Das Feierabendbier (Tallinn 2017)

Das Bild entstand bei einem Spaziergang durch das nächtliche Tallinn 2017. Es symbolisiert die verschwommenen Grenzen von Arbeit und Freizeit, ein verdientes Bier bei der Abrechnung - nachdem der letzte Gast gegangen ist. Ausgewählt und prämiert wurde es am 16.12.2020 im Rahmen einer Ausschreibung unter dem Titel "Menschine" des Büros Schumacher in Niedersachen. Publiziert wird es im entsprechenden Kalender 2021.