Samstags am Vorgartenmarkt (Februar 2021)

Der Mexikoplatz um die Ecke des Vorgartenmarktes war einmal eine fast so wunderbare Welt wie der Flohmarkt: Uhren aus dem Osten, Billigkaffee und Ramschelektronik. Die Geschäfte hatten zudem einen ganz eigenen Geruch. Der Markt selbst stand dabei nie im Zentrum meines Begehrens. Insofern: Premiere. Angenehm: Am Vorgartenmarkt ist ein noch wenig Patina sichtbar. Einige alte Gemeindebauten in der unmittelbaren Umgebung verstärken mein positives Gefühl an diesem Samstag Vormittag.